Auf die Verpackung kommt es an

Bei dem Kredenzen eines guten Essens sagt ein bekanntes Sprichwort: „Das Auge isst mit!“ Das soll heißen, wenn die einzelnen Speisen auf dem Teller mit Bedacht angeordnet sind und mit viel Raffinesse angerichtet werden, läuft schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen. So ist es auch mit anderen Dingen, so wie bei der Übergabe eines Geschenks, wo es eine ähnliche Wirkung erzielt. Je schöner die Verpackung, desto interessanter die Vorfreude auf den Inhalt. Hierbei gestaltet es sich oft gar nicht mal so einfach, ein schönes Präsent ordnungsgemäß selbst zu verpacken. Besonders dann nicht, wenn es sich etwa um ein Set oder überhaupt um zusammengehörige Teile handelt. Derartige Geschenke sind in einer passenden Geschenkverpackung meisterhaft eingebunden und präsentieren die Aufmerksamkeit auf perfekte Art.

Welche Geschenke sollten professionell verpackt sein?

Wenn es nur eine einzelne Flasche ist, könnte unter Umständen bereits ein schönes Band mit einer Schleife ausreichen. Aber in den meisten anderen Fällen? Ob eine solche Flasche mit einem edlen Getränk vorgesehen ist, wo die Gläser dazu gehören, ob ein duftendes Pflegeset für die Wellnessanwendung überreicht wird oder ob wertvolle Juwelen mit verschiedenen Schmuckstücken verschenkt werden sollen, ohne spezielle Verpackung geht es in diesen Fällen einfach nicht. Manchmal ist eine Klarsichtfolie angebracht, um gleich den Inhalt zu erkennen, manchmal ein geschlossener Karton, bei dem die Überraschung vorherrschen soll. Auch Süßigkeiten werden ja nicht einfach so übergeben. Die Aufmachung einer edlen Pralinenschachtel ist ein gutes Beispiel dafür, wie die feinen Gaumenfreuden am besten überreicht werden. So lässt sich mit wenig Aufwand für den Schenkenden dennoch viel erreichen.
Jelly Beans | Pralinen |

Produktauszug, alle Geschenkpackungen