» » » Ein ferngesteuertes Boot bauen

Ein ferngesteuertes Boot bauen

eingetragen in: Ferngesteuerte Hobbys | 0

Aus irgendeinem Grund ist es in der Lage, ein Miniaturboot zu steuern, während es über das Wasser eines lokalen Sees fliegt etwas, das viele Leute sehr ansprechend finden. Es ist egal, ob Sie ein Kind oder ein Erwachsener sind. Ferngesteuerte Boote machen universell Spaß. Darüber hinaus macht nichts mehr Spaß als ein riesiges Erlebnis und entmutigendes Projekt, und schließlich werden die Ergebnisse durchkommen.
Sie bauen ein ferngesteuertes Boot aus eigenem Material, das Sie bei jedem örtlichen Handwerk kaufen können oder Hobbygeschäft. Wenn Sie hier sind, haben Sie diese Aussicht wahrscheinlich bereits in Betracht gezogen. Es ist mehr als möglich und wahrscheinlich einfacher als Sie denken. Da haben Sie die interessantere Route genommen und beschlossen, Ihr ferngesteuertes Boot eher zu bauen.

Wenn Sie ein vorgefertigtes Produkt kaufen, werden Sie mit einer Reihe weiterer Herausforderungen konfrontiert sein, die Sie nicht ausgeführt hätten in sonstiges. Die harte Arbeit, die Sie in Ihr ferngesteuertes Boot stecken, wird sich jedoch auszahlen am Ende, und Sie werden das Gefühl haben, wirklich etwas erreicht zu haben, wenn Sie es herausnehmen See für einen Tag und ist in der Lage, die trügerischen Gewässer erfolgreich zu navigieren. Sie werden wahrscheinlich sein frustriert auf dem Weg, wenn Ihr Boot auseinander fällt oder sogar ins Wasser sinkt, um nie wieder gesehen zu werden. Wenn Sie jedoch beharrlich sind, werden Sie froh sein, dass Sie es getan haben.

Wenn Sie keine Erfahrung im Bau von Booten haben, möchten Sie wahrscheinlich Pläne dazu verwenden jemand anderes hat geschaffen. Pläne für ferngesteuerte Boote finden Sie überall – im Internet, in Zeitschriften oder in Büchern. Sie können sogar die Pläne für ein Boot in voller Größe verwenden und eine skaliertes Modell davon. Solange Sie sich sicher sind, dass die Motor- und Funkkomponenten dies nicht tun stören, dies ist ein guter Weg. Unabhängig davon, wo Sie Ihren Plan erhalten, benötigen Sie einen solchen ist in jeder Hinsicht absolut klar. Selbst der geringste Tippfehler oder ein falsches Lesen kann zu einem Boot führen sinken oder sich in Kreisen drehen, die sich bemühen, über Wasser zu bleiben.

Wenn Sie das Boot bauen, werden Sie einige Vorräte benötigen, erstens ist das Holz ein sehr wichtiger Teil. Wenn Sie benutzerdefinierte Pläne verwenden, ist Holz wahrscheinlich das Material, mit dem Sie arbeiten werden. Sie können finden Mengen an hellem Holz wie Balsa in Ihrem örtlichen Hobbyfachhandel. Sie sollten immer extra bekommen, da Holz, bei dem das Licht leicht zerbricht, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Das Holz wird mit Klebstoff zusammengehalten und Sie werden mit einer rumpfförmigen Struktur beginnen und dann mit Holzplatten plattieren. Wenn Sie fertig sind, verstemmen Sie die Löcher und Risse mit einer Art Kitt, und besprühen Sie dann alles mit einem Dichtungsmittel es ist wasserdicht. Danach können Sie es nach Belieben malen.

Die Motorausrüstung eines funkgesteuerten Bootes muss mehr Aufmerksamkeit als andere Fernbedienung haben kontrollierte Projekte wie Autos oder Flugzeuge. Wenn auch nur ein Wassertropfen in die elektrische gelangt Komponenten wird Ihr gesamtes Projekt ruiniert und Sie müssen ein neues (möglicherweise teures) Radio kaufen Ausrüstung. Das Abdichten der Motorausrüstung ist ziemlich schwierig, und Sie sollten es immer mit Nein testen Strom beteiligt, bevor Sie tatsächlich auf Ihrer Jungfernfahrt gehen. Wenn der Motor einen Arm durch ein wasserdichtes Dichtungsmittel streckt, wird verhindert, dass Wasser eindringt.

Das Erstellen eines funkgesteuerten Bootes hat viele Teile, und jeder muss es haben es wurde genau darauf geachtet. Solange Sie diese Zeit investieren können, sollten Sie eine großartige Erfahrung haben. Sie wollen nicht, dass die kleinen Seeleute in Ihrem Boot Dinge über Bord werfen, während sie versuchen zu bleiben über Wasser, oder?